Flirten auf der Hochzeit will gelernt sein!

Flirten auf der Hochzeit!

Bei keinem anderen Event liegt soviel Liebe in der Luft wie bei einer Hochzeit. Als Single also die perfekte Gelegenheit das für euch zu nutzen! Wir zeigen euch, wie ihr garantiert mit eurer nächsten Braut oder Bräutigam nach Hause geht!

 

Sprich dich mit dem Brautpaar ab

Die Sitzverteilung ist vermutlich einer der wichtigsten Punkte für euren Erfolg. Klärt vor der Hochzeit bereits mit dem Brautpaar ab, dass Ihr am liebsten am Tisch mit den Singles sitzen möchtet. So kommt ihr ungezwungen und ohne großen Aufwand ins Gespräch und könnt schon mal das Angebot ausspähen.

 

Vorbereitung ist das A und O beim Flirten

Was haben Erfolg beim anderen Geschlecht und ein guter JGA gemeinsam? Richtig, die nötige Vorbereitung. Eine Hochzeit läuft in der Regel immer ähnlich ab. Es versammeln sich an die 100 Menschen, bei denen du vielleicht 10 kennst. Alle anderen sind potentielle Flirt Kandidaten! Hier nun die schlechte Nachricht: Du musst herausfinden welche der Angebeteten Single ist.

Doch keine Panik! Hier hilft dir das Brautpaar oder deine Freunde in einer ruhigen Minute sicher. Informiere dich wer in Frage kommt, welche Interessen und Hobbies dein Wunschpartner hat. Dies sollte natürlich nicht in Stalking übergehen.

 

Tanzen bis die Füße qualmen

Die beste Gelegenheit um sich auch körperlich näher zu kommen war schon immer das Tanzen. Euer Glück, dass dies bei einer Hochzeit zum Standardprogramm gehört. Männer tun sich in der Regel etwas schwerer den Kopf frei zu machen und drauf los zu tanzen. Selbst wenn durch euere Adern kein Flamenco-Blut fließen sollte ist dies natürlich kein Beinbruch. Denn dort tanzt grundsätzlich jeder. Von Kindern bis zu den Großeltern. Eure Devise hier lautet Präsenz zeigen! So könnt ihr schonmal euren Zukünftigen / eure Zukünftige  beobachten und direkt antanzen. Oder direkt zum Tanz auffordern.

Denkt immer dran: Frauen mögen Männer die auch über sich selbst lachen können. Nur kein falscher Stolz und ab auf die Tanzfläche mit euch! Das Können ist zweitrangig. Und Ladys: seid nicht beleidigt, wenn er euch mal auf die Füße tritt 🙂

 

Alte Schule – altbekannte Tipps und Tricks:

Die Überschrift verrät es schon: Das Flirten ist nichts Neues. In der Regel gibt es verschiedene, altbewährte Regeln die ihr immer anwenden könnt. Höflichkeit, Humor und Respekt bringen euch unglaublich weit. Sprecht eure Angebete/n an, ladet ihn/sie auf ein Getränk ein und hört  im Gespräch aufmerksam zu. Stellt Fragen, bring ihn/sie zum lachen. Frauen geben Humor als wichtigste Charaktereigenschaft bei einem Mann an, nutze deinen Charme und deinen Humor.

Wenn sich der Abend dem Ende neigt sei ein Gentleman und ruf ihr ein Taxi. Meist sind die Gäste bei einer Hochzeit immer im gleichen Hotel untergebracht. Sie wird euch auf jeden Fall fragen ob ihr euch das Taxi nicht teilen möchtet – falls sie das vergessen sollte, könnt ihr sie immer noch fragen, wenn nur aus Vorwand um ihr die Kosten zu ersparen. Im Hotel angekommen könnt ihr zusammen noch einmal die Bar unsicher machen und über die gelungene Hochzeit sprechen. Lenkt das Gespräch in eine romantische Richtung, der Rest wird sich wie von alleine erledigen.

 

Der Tag danach

Alles richtig gemacht und neben deiner Zukünftigen oder deinem Zukünftigen aufgewacht? Jetzt könnt ihr nichts mehr falsch machen? Falsch!
Ihr hattet einen super Abend, habt euch toll unterhalten und vielleicht sogar ein wenig in einander verguckt und vergesst nun die Telefonnummern auszutauschen. Wenn es blöd läuft seht ihr euch nie wieder und eure Freunde müssen für immer die Geschichte von der perfekten Frau oder dem “Mr. Right” von der Hochzeit anhören. Das muss nicht sein! Frag am nächsten Tag nach der Telefonnummer und sag ihr oder ihm dass du sie/ihn gerne wieder sehen würdest.

No Comments

Post a Comment